zur Startseite

 

 

DEINEN WEG BEGLEITEN

DIE WICHTIGSTE ART VON FREIHEIT IST ZU SEIN WER DU WIRKLICH BIST.

 

Ich bin da für dich und möchte dich daran erinnern, wohin dein Weg führen darf, wenn du deinem Herzen folgst. Erwache zu einem Leben voller Kraft und Tiefe und beginne auf deinen Seelenpfaden zu wandeln.

 

 

 

DEIN WEG ZU MEHR TIEFE

UND KLARHEIT

 

Manchmal ist die einfachste Form, sich selbst zu finden, wenn man sich zunächst verliert. Vielleicht siehst du dich gerade an einem Punkt in deinem Leben, wo du dich nach mehr Zufriedenheit, Ruhe und Erfüllung sehnst. Eine liebevolle Begleitung und ein geschützter Raum für dein Anliegen, können Vertrauen in dir wachsen lassen, deinen tiefsten Bedürfnissen auf den Grund zu gehen und ihnen gerecht zu werden. Hier möchte ich dich gerne mit viel Herz, Feingefühl und Klarheit begleiten, um deinen ganz eigenen Weg zum Glück zu finden.

Denn den "einen" Weg zu einem erfüllten und glücklichen Leben gibt es nicht, auch wenn wir das oft glauben möchten. Dein ganz persönlicher Weg bestimmt sich anhand deiner Fähigkeiten und Interessen, deiner Intension und deiner Herzenswünsche. Und nicht aufgrund dessen was dir in deiner Vergangenheit oder in deinem jetzigen Umfeld vorgelebt werden. Mit dir zusammen erkunden wir, was dich innerlich wirklich bewegt und was gelebt werden möchte. Verborgenes und wertvolles Potential darf auf wundersame Weise endlich sichtbar und geschätzt werden. So das du zu deinem Weg voller Vertrauen und Selbstbestimmtheit findest.

WIE ICH DICH AUF DEINEM WEG UNTERSTÜTZEN KANN

Wenn du Interesse hast an einer individuellen und intensiven Zusammenarbeit und du gerne in bestimmten Bereichen deines Alltags und den großen Lebensthemen unterstützt werden möchtest, dann melde dich gerne bei mir. Das erste Gespräch ist natürlich kostenlos und dazu gedacht, dass wir uns näher kennenlernen und ich mehr über dich und deine Beweggründe erfahren möchte. Und du darfst für dich sehen, ob wir zueinander passen und du dich für einen Teil deines Weges von mir begleiten lassen möchtest. Denn tiefes Vertrauen ist wichtig, um sich im Prozess des Begleiten lassen voll und ganz hingeben zu können.

 

Die Einladung

Es interessiert mich nicht, wie du dein Geld verdienst.
Ich will wissen, wonach du dich sehnst, und ob du es wagst davon zu träumen, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.

Es interessiert mich nicht, wie alt du bist.
Ich will wissen, ob du es riskierst, dich für die Liebe lächerlich zu machen, für deine Träume, für das Abenteuer, lebendig zu sein.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen.
Ich will wissen, ob du den Kern deines Leidens berührt hast, ob du durch die Enttäuschungen des Lebens geöffnet worden bist, oder zusammengezogen und verschlossen, aus Angst vor weiterem Schmerz.

Ich will wissen, ob du im Schmerz stehen kannst, meinem oder deinem eigenen, ohne etwas zu tun, um ihn zu verstecken, ihn zu verkleinern, oder ihn in Ordnung zu bringen.

Ich will wissen, ob du mit Freude sein kannst, meiner oder deiner eigenen,
ob du mit Wildheit tanzen und dich von Ekstase füllen lassen kannst bis in die Spitzen deiner Finger und Zehen, ohne uns zu ermahnen, vorsichtiger zu sein, realistischer zu sein, oder an die Beschränkungen des Menschseins zu erinnern.

Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die du mir erzählt hast, wahr ist.
Ich will wissen, ob du einen anderen enttäuschen kannst, um dir selber treu zu bleiben. Ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine eigene Seele verrätst.

Ich will wissen, ob du die Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist,
und ob du dein Leben aus SEINER Gegenwart entspringen lassen kannst.

Ich will wissen, ob du mit Versagen leben kannst, deinem und meinem, und trotzdem am Ende eines Sees stehen kannst, um zum silbernen Vollmond zu rufen, „Ja„.

Es interessiert mich nicht zu wissen, wo du lebst, und wieviel Geld du hast.
Ich will wissen, ob du nach der Nacht der Trauer und Verzweiflung aufstehen kannst, müde und zerschlagen, um dich um die Kinder zu kümmern.

Es interessiert mich nicht zu wissen, wer du bist, und wie es kommt, dass du hier bist.
Ich will wissen, ob du in der Mitte des Feuers mit mir stehst, ohne zurückzuweichen.

Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem du studiert hast.
Ich will wissen, was dich von innen trägt, wenn alles andere wegfällt.
Ich will wissen, ob du alleine mit dir sein kannst, und ob du deine Gesellschaft in den leeren Momenten wirklich magst.

Oriah Mountain Dreamer

 

NEWSLETTER

Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse an, um Neuigkeiten von mir zu erhalten:

Bitte bestätige die Datenschutzbestimmungen.